Datensicherheit durch Community-Cloud

Die Sicherheit der Daten ist eine wesentliche und grundsätzliche Voraussetzung für die Arbeit in der Cloud. Deshalb ist die KIVBF-Cloud als eine sogenannte Community-Cloud konzipiert, in der Zugriffe auf den Datenbestand nur aus der Community heraus erlaubt sind – für die KIVBF also nur aus dem kommunalen Umfeld.
 
Innerhalb der Community-Cloud werden von den Kommunen jeweils geschlossene Nutzerkreise für die eigene Verwaltung betrieben. Dadurch wird ein Zugriff auf die Daten anderer Verwaltungen verhindert.

Dabei haben die IT-Verantwortlichen im Endausbau über ein Self-Service-Portal jederzeit die Möglichkeit, zusätzliche Anwender für ihre Verwaltungen selbst einzurichten und zu pflegen. Die Elastizität der Plattform ermöglicht zudem eine schnelle und flexible Reaktion auf benötigte Systemkapazitäten, so dass jeder Kunde je nach Bedarf schnell und unkompliziert zusätzliche Server und Plattenspeicher dazu buchen kann.

Gewährleistet wird all dies durch ein entsprechendes Sicherheits- und Zugriffskonzept. Die KIVBF ist BSI- und ISO-IEC-27001-zertifiziert: beste Voraussetzungen also für einen sicheren Betrieb, dem Sie vertrauen können!

Kontakt

Vertriebsinnendienst

Fon 06221 841-500
vertrieb@kivbf.de


Hotline 7 Tage / 24 Std.

Karlsruhe:
0721 9529-5432
Freiburg:    
0761 1300-5432
Heidelberg:
06221 841-5432
Heilbronn:
07131 958-5432
per Mail:*

*Annahme: werktags 6:30 - 17:30 Uhr


Cloud-Magazin (6 KiB)