Wohngeld DiWo

Unsere Lösung für Wohngeldbehörden

kiv.Wohngeld unterstützt die Anwender bei der Erledigung aller Aufgaben, die sich aus dem Wohngeldgesetz und den damit in Zusammenhang stehenden Rechtsvorschriften ergeben. Zusätzlich werden auch Aufgaben unterstützt, die im Zusammenhang mit der Organisation und der Leitung einer Wohngeldbehörde stehen.

In Baden-Württemberg ist vorgeschrieben, dass die Lösung kiv.Wohngeld in allen Wohngeldbehörden – bei den Stadt- und Landkreisen und bei den Großen Kreisstädten - zur Anwendung kommt. Bei Bedarf ermöglicht das Verfahren die abschließende Fallbearbeitung - inklusive Bescheidschreibung und Lokaldruck - noch während der Antragstellung.

Was unsere Lösung leistet

  • Berechnung, Bescheidschreibung und Auszahlung von Leistungen nach dem Wohngeldgesetz
  • Vorhalten von Verfahrensvarianten früherer Rechtsregelungen für Rückrechungserfordernisse
  • Zentrale und dezentrale Bescheiddruckmöglichkeit aufgrund fallbezogener Entscheidung durch den Sachbearbeiter
  • Unterstützung bei der Widerspruchsbearbeitung
  • Integrierte Textverarbeitung sowie Anbindung an Microsoft Word und OpenOffice
  • Digitale Archivierung aller Schriftstücke, die mit der Lösung erstellt wurden
  • Integrierte Wiedervorlage mit Terminüberwachung
  • Teilnahme am bundesweiten Sozialdatenabgleich
  • Datenübermittlung an das Statistische Landesamt und an das Kommunale Finanzwesen
  • Umfassende, integrierte Recherche- und Reportingfunktionen
  • Vielfältige Statistikfunktionen, die für unterschiedliche Zeiträume abrufbar sind
  • Eigener Kassenteil mit Integration der buchhalterischen Anforderungen der Landesoberkasse Karlsruhe
  • Darstellung der Buchungsvorgänge in verschiedenen Druckausgabeformaten
  • Aufbereitung der Zahlungsdaten für eine zentrale Auszahlung im Rahmen des beleglosen Datenträgeraustauschs mit Datenübertragung
  • Ermittlung und Speicherung der verschiedenen Forderungsarten und deren gesetzlich vorgegebene Bearbeitungsmöglichkeiten
  • Abwicklung des Mahnverfahrens mit Einleitung der Beitreibung
  • Fallarchivierung und -löschung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

Was wir für unsere Kunden tun

  • Wir beraten umfassend, führen den Betrieb der Lösung und übernehmen die Benutzerverwaltung. Zugleich räumen wir unseren Kunden das Recht zur Anwendung der Lösung kiv.Wohngeld ein. Der Betrieb schließt den Zentraldruck und den Versand der Unterlagen zur Verwaltung des Auftraggebers ein.
  • Wir setzen alle rechtlichen Änderungen zeitnah in der Lösung um.
  • Gegen Kostenersatz bieten wir Zusatzleistungen wie Schulungen, Standardauswertungen und individuelle Sonderauswertungen an.

Kontakt

Vertriebsinnendienst

Fon 06221 841-500
vertrieb@kivbf.de


Hotline 7 Tage / 24 Std.

Karlsruhe:
0721 9529-5432
Freiburg:    
0761 1300-5432
Heidelberg:
06221 841-5432
Heilbronn:
07131 958-5432
per Mail:*

*Annahme: werktags 6:30 - 17:30 Uhr