dvv.Telefonmanagement

Wozu sollen zwei Netzwerke betrieben werden, wenn eines genügt? In einer Zeit der zunehmenden Nutzung von Netzwerktechnologien ist die Zweiteilung der Netze – eine Trennung nach Daten und Sprache - kaum noch gerechtfertigt. Was liegt also näher als die Verschmelzung von Sprache, Multimedia-Strömen und Daten zu einem gebündelten konvergierten Netzwerk?

Telefonieren im Netz mit dvv.Telefonmanagement

Die Lösung dvv.Telefonmanagement stellt Ihnen mittels "Voice over IP" (VoIP) die Technologie für die Echtzeit-Gesprächsübertragung über Datennetze zur Verfügung.

Die Vorteile für Sie auf einen Blick:

  • Einsparung von ca. 30% der Verkabelungskosten (kein separates Telefonnetz)
  • Verringerung der Betriebskosten
  • einfache Anbindung von Applikationen, z. B. telefonieren aus Exchange/Lotus Notes, Integration von Faxservern und Voice-Boxen
  • Integration von Voice-fremden Anwendungen (Zeiterfassung über IP Phone, Gebührenerfassung über IP Phone, Sprachaufzeichnung, etc)
  • Einbindung von Außenlokationen (Bauhof, Bäder, Feuerwehr, etc.) über das vorhandene Datennetz (WAN)
  • Einsparung von ISDN-Anschlüssen in den Außenstellen
  • die mühelose Erweiterung von Telefonlizenzen

Kontakt

Vertriebsinnendienst

Fon 06221 841-500
vertrieb@kivbf.de


Hotline 7 Tage / 24 Std.

Karlsruhe:
0721 9529-5432
Freiburg:    
0761 1300-5432
Heidelberg:
06221 841-5432
Heilbronn:
07131 958-5432
per Mail:*

*Annahme: werktags 6:30 - 17:30 Uhr


Lösungsbeschreibung

dvv.Telefonmanagement (167 KiB)